Klaus Betzler's Homepage


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

k-Raum-Spektroskopie

Zusatzinformation

Die neue Technik zeigt erstmalig, dass Kristalle wie Strontium-Barium-Niobat (SBN), aus einem gepolten Tieftemperaturzustand kommend, den Phasenübergang nicht homogen durchlaufen. Stattdessen findet im Bereich des übergangs von der ferroelektrischen in die paraelektrische Phase zunächst eine Umwandlung der Struktur in kleinere Domänen statt, die in c-Richtung nach wie vor lang sind, senkrecht dazu jedoch eine fraktale Strukturierung zeigen.

Die Abbildung zeigt eine typische Messung an SBN, aufgetragen ist die frequenzverdoppelte Intensität als Funktion der Temperatur und des Vektors kg.